Was ist im Bier?

Fettfrei und vegan – Informationen
über das „gesunde Getränk“ Bier

„Bier ist flüssiges Brot“, sagt der Volksmund, und tatsächlich bewirkt der komplizierte Brauvorgang eine Veredelung und Aufschließung der wertvollen Inhaltsstoffe des Getreidekorns. Die gelöste Form, in der alle Inhaltsstoffe im Bier vorliegen, ermöglicht ihre vollständige und mühelose Resorption durch den Menschen in einer Weise, wie es mit dem Ausgangprodukt Getreide selbst gar nicht möglich wäre.

Eiweiße: Mit etwa 0,5 Prozent Eiweißanteil zählt Bier zu den aminosäure- und eiweißarmen Getränken.

Mineralstoffe: Etwa 1,5 Gramm eines Liters Bier sind gelöste Mineralstoffe, besonders Kalium, Magnesium, Phosphat, Chlorid und Sulfat. Ein Liter Bier enthält einen guten Teil des menschlichen Tagesbedarfs an Magnesium, Phosphor und Kalium. Auch Spurenelemente wie Eisen, Kupfer, Mangan und Zink finden sich im Bier.

Vitamine: Bier ist reich an Niacin und einigen wasserlöslichen Vitaminen speziell der B-Gruppe: Riboflavin (B2), Pantothensäure (B3) und Pyridoxin (B6). Diese Vitamine und Coenzyme stammen aus den pflanzlichen Ausgangsstoffen und der Hefe.

Antioxidantien: Den Polyphenolen und Anthocyanen der Gerbstoffe schreibt man antioxidative Wirkungen zu.

Geringfügig oder nicht enthaltene Stoffe: Bier ist absolut fettfrei. Auch der Amingehalt von Bier ist sehr niedrig. Bier enthält im Gegensatz zu vielen Weinen nur sehr wenig Histamin. Schließlich ist der Gehalt an Schwefeldioxid mit etwa vier Milligramm pro Liter viel geringer als im Wein, wo man gelegentlich bis zu 500 Milligramm pro Liter nachweisen kann.

Alkohol: Im Vergleich zu Wein oder Spirituosen hat Bier einen niedrigeren Alkoholgehalt, aber es bleibt natürlich ein alkoholisches Getränk. Der übermäßige Konsum von Alkohol ist nicht gut, daher stehen wir für maßvollen und verantwortungsvollen Umgang mit unseren Produkten.

Kalorien: Als Naturprodukt unterliegt Bier gewissen Schwankungen im Nährstoffgehalt, es gilt jedoch ein Richtwert von 42 kcl pro 100ml. (Rotwein: 67kcl/100ml, Weißwein 60/100ml). Der Kalorienwert hängt vom Alkoholgehalt ab, somit hat Bier deutlich weniger Kalorien als Wein, Cocktails oder Spirituosen.